Referenzen J.A.Woll Handels GmbH

Produkt: Bison Process Retail, QlikView

J.A.Woll Handels GmbH

JAWOLL setzt für den Sonderpostenhandel auf die Warenwirtschaft Bison Process Retail.

Der Sonderpostenhändler JAWOLL erneuert seine gesamte IT-Struktur mit der ERP-Lösung auf Basis der Warenwirtschaft Bison Process Retail (früher x-trade).
 
So werden die gesamten Prozesse in der Logistik und im Handel bis in die Filiale hinein zentral abgebildet. Das umfassende Datenmanagement übernimmt das Datawarehouse, ebenfalls ein Modul in Bison Process Retail, und für die schnelle Darstellung der Auswertungen und Reports kommt die BI-Lösungen auf Basis von QlikView zum Einsatz.
 
Grund für diese umfassende Umstellung ist die geplante Straffung der Prozesse. So sollen die Prozesse in der Logistik und im Handel mit der Warenwirtschaft automatisiert werden und durch die Einbindung der Filialen in die durchgehenden Prozesse eine bessere Kontrolle gewährleisten.
 
Das Ziel des Sonderpostenhändlers ist es, bis in die POS-Lösung hinein den Warenfluss in einer Warenwirtschaft zu kontrollieren und zu steuern. Vor allem die Liefergeschwindigkeit vom Zentrallager zu den Filialen soll erhöht und die Lagerdauer reduziert werden.
 
JAWOLL verspricht sich von der Einführung der ERP-Lösung zusätzlich weitere Möglichkeiten zur Kostenoptimierung im Handel mit den sehr preisoffensiven Angeboten.
 
Mit JAWOLL, das zurzeit mit über 70 Filialen und 130.000 qm Lagerfläche zu den großen Marktbegleitern im Sonderpostenhandel zählt, hat sich ein weiteres großes Handelshaus mit Filialen für Bison Process Retail entschieden.

Firmenwebseite

Downloads

Pressemitteilung