BisonNewsletter Juni 2020

Newsletter Bison Gruppe

Wie das Testergebnis der Newton-Labels ausgefallen ist, was die Senkung der deutschen Mehrwertsteuer für Bison-Kunden bedeutet und was Bison Smart Retail genau ist, erfahren Sie hier. Tauchen Sie ein in die Welt von Bison und lesen Sie spannende News über unsere Produkte und Dienstleistungen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen!

Die Newton-Labels sind da: Bison hat erste Märkte ausgestattet

Die Newton-Labels von SoluM erlauben nicht nur eine automatische Preis- und Informationsbeschriftung direkt am Regal, sondern versprechen eine zehn Mal schneller Geschwindigkeit als andere ESL auf dem Markt, sie sind Wasser- und Staubfest und kündigen eine Batterielaufzeit von zehn Jahren unter optimalen Bedingungen an. Das ist revolutionär. Bison hat die Etiketten für Sie unter die Lupe genommen.  

Bei ESL geht es nicht mehr darum, Papieretiketten durch digitale Labels zu ersetzen – es geht um viel mehr: Dank neuen Display-Technologien und optimierten WLAN-Protokollen werden die sogenannten ESL-Etiketten zum versatilen Kommunikationsmedium. Innert Sekunden können Inhalte schnell und ohne manuellen Zugriff zentral geändert und dadurch unmittelbar auf Marktsituationen reagiert werden.
Und jetzt wurden die Messlatten noch höher angesetzt: Die neuen ESL von der südkoreanischen Firma SoluM, die Newton-Labels, brechen gemäss Ankündigung alle Rekorde: Sie haben eine längere Batterielaufzeit, eine schnellere Geschwindigkeit und mehr Möglichkeiten als andere, herkömmliche Etiketten.

Bei Bison neu im Produktportfolio
Mit grossem Interesse hat auch Bison die Etiketten eingehend geprüft – und umgehend in das Produktportfolio aufgenommen. Denn die Labels halten was sie versprechen. "Die neuen Newton-Labels von SoluM überzeugen durch ihr erfrischendes Design, durch die neuen Funktionen und vor allem durch die erhöhte Strapazierfähigkeit. Die Newton-Labels haben komplett versiegelte Displays. Dadurch ist und bleibt die Farbe länger kräftig und verblasst nicht. So kann auch das ePaper mit der Batterielaufzeit mithalten", erklärt André Schaffner, Geschäftsbereichsleiter ESL und Digital Signage bei Bison.

Eingeführt bei EDEKA Niemerszein in Hamburg
Genau so positiv spricht auch Frank Ebrecht, Geschäftsführer bei EDEKA Niemerszein, über die neuen Labels. Niemerszein stattet vier Filialen mit ESL aus, die erste Ausstattung im neu eröffneten Markt in Hamburg-Hammerbrook ist bereits abgeschlossen: "Wir haben uns verschiedene Hersteller von elektronischen Regaletiketten angeschaut, uns dann aber schnell für SoluM und die Newton-Labels entschieden. Verkaufsargument war natürlich die verlängerte Batterielaufzeit, die es uns ermöglicht, die Labels doppelt so lange im Einsatz zu halten. Daneben hat uns auch das neue Design mit der verbesserten Auflösung überzeugt, welches hervorragend zum modernen Gesamterscheinungsbild des Marktes passt."

Wieso ESL mit Bison?
Es gibt unzählige ESL-Anbieter. Wieso ausgerechnet auf Bison setzen? Die Antwort ist ganz einfach: Bison ist unabhängiger ESL-Anbieter. Wir bieten Ihnen ein Rundum-sorglos-Paket an: von der Konzeptionierung über die Beschaffung der Hard- und Software bis zur Realisierung und Betreuung. Dabei beraten wir Sie nach dem Best-of-breed-Ansatz: wir finden die Lösung für Sie, die am besten zu Ihren spezifischen Anforderungen passt. Sparen Sie sich lange Recherchezeiten und vertrauen Sie uns und unserer langjährigen Erfahrung. Buchen Sie unsere Beratungsdienstleitung noch heute: Kontaktformular

 

Die deutsche Mehrwertsteuer sinkt

Die deutsche Bundesregierung hat beschlossen, den Mehrwertsteuersatz in Deutschland von 19 auf 16 Prozent zu senken, um die durch die Corona-Pandemie schwer angeschlagene Konjunktur wieder anzukurbeln. Der reduzierte Mehrwertsteuersatz von 7 Prozent, welcher für lebensnotwendige Güter gilt, soll auf 5 Prozent fallen. Diese Regelung gilt ab dem 1. Juli 2020 und ist auf sechs Monate befristet.

Diese temporäre Senkung der Mehrwertsteuer stellt insbesondere den Handel vor grosse Herausforderungen. Viele Einzelhändler müssen ihre Systeme aufwändig umstellen und ihre Daten bearbeiten. Nicht aber die Kunden von Bison, welche das ERP-System Bison Process Retail im Einsatz haben: Sie erhalten von Bison eine kleine Checkliste mit Informationen, welche sie für die Umstellung beachten sollen. Die neuen Mehrwertsteuersätze inkl. dem neuen Gültigkeitsdatum können die Kunden selbständig mit wenigen Klicks im System hinterlegen (s. Bild).

Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Bison Process Retail.

 

Bison Process Trading an der Neuentwicklung einer Wareneingangs-App

Flexibilität und permanenter Zeitdruck sind Dauerthemen, wenn es darum geht, die Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit eines Unternehmens zu steigern. Ein wesentlicher Treiber für Unternehmen ist dabei die Lagerhaltung. Dazu gehören die effiziente Nutzung der Lagerkapazität sowie die Abwicklung der Prozesse im Lager und damit ganz speziell der Prozess der Warenkontrolle beim Wareneingang.

Unsere Kunden sind aktiv an der Mitentwicklung beteiligt

Auf Basis von diversen Kundenanfragen und der aktuellen Marktentwicklung arbeitet Bison Process Trading an einer Neuentwicklung einer Wareneingangs-App. Im Mittelpunkt der Entwicklung sollen Flexibilität, Unabhängigkeit und Schnelligkeit stehen. Aus diesem Grund soll die App

  • mit jedem mobilen Gerät verwendbar sein
  • flexibel und individuell konfigurierbar sein und
  • unabhängig vom ERP System zum Einsatz kommen


Egal ob ein User oder mehrere Tausend User, die App kann spezifisch konfiguriert werden und mit individuellen Schnittstellen eingerichtet werden, ganz wie es Ihrer Anforderung entspricht.

Kurzgefasst: Einfach auf das Smartphone herunterladen und sofort nutzen!

Diese Neuentwicklung soll unsere Kunden bei den Prozessen der Anlieferung und Kontrolle des Wareneingangs unterstützen.

Mit der Wareneingangs-App lassen sich Artikel, Menge, Transportmittel, Chargennummer, Qualität, Gewicht u.a. problemlos mit dem Smartphone prüfen. Sollte es Differenzen zwischen Avisierung und Warenanlieferung geben, können diese selbstverständlich auch direkt in der App eingegeben werden.

Sie sind an einem Wareneingangs-App interessiert oder möchten mit Ideen zu deren Entwicklung beitragen? Jetzt mit Gabriela Schönmann Kontakt aufnehmen.

 

Gabriela SchönmannLeiterin Geschäftsbereich Trading+49 4024 422 745
gabriela.schoenmann@bison-group.com

Retail Store-Modul Webinar

Einkaufswagen gefüllt mit Bio-Gemüse und -Produkten zwischen Regalen in einer Bio-Filiale

2. Juli 2020, 10.00 - 11.00 Uhr

Store-Modul: So steigern Sie die Effizienz in Ihren Filialen

An unserem kostenlosen Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie mit dem webfähigen Store-Modul der ERP-Lösung «Bison Process Retail» die Warenwirtschaftsprozesse in Ihren Filialen effizienter gestalten. Sie können damit Ihre Filialprozesse zentral und dezentral steuern, überwachen und optimieren. Das führt zu enormen Kosteneinsparungen für Ihr gesamtes Unternehmen an sämtlichen Standorten. Melden Sie sich an und erfahren Sie mehr!

Anmeldung zum Webinar

Handelsprozesse vereint: Bison Smart Retail

Video link: Smart Retail by Bison

Starre, aus einem Stück bestehende IT-Systeme werden den heutigen Ansprüchen der Retail-Branche nicht mehr gerecht. Mit Smart Retail liefern wir skalierbare, massgeschneiderte und kosteneffiziente IT-Lösungen, angepasst auf die handels- und kundenspezifischen Bedürfnisse.

Damit befähigen jede Person und jedes Unternehmen in der Retail-Branche mehr zu erreichen. Ob in der Produktion, in der Logistik, im Lager, in der Zentrale, beim B2B-Partner oder in der Filiale, wir helfen Ihnen mit der passenden Softwarelösung, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Bison vernetzt damit Ihr Unternehmen in allen gewünschten Retail-Bereichen.

Sind Sie bereit für die digitale Transformation? Wir haben die besten Software-Lösungen zur vollständigen Digitalisierung aller Handelsprozesse - einfach, smart und zukunftsfähig. Lassen Sie sich heute noch beraten:

Kontaktformular

Bison Mobile Store im Einsatz im Volg Illnau

Volg ist in den Schweizer Dörfern daheim und das bis in die entlegensten Täler. Die Volg-Dorfläden bieten selbst auf kleinster Verkaufsfläche ein Sortiment für den täglichen Bedarf.

Volg wollte sich den ständig wachsenden Marktanforderungen stellen und eine kosteneffiziente Lösung finden, welche die verschiedenen Filial-Prozesse in einer Software Lösung vereint. Dabei sollte gewährleistet sein, den Bestellprozess, die Inventuraufnahme und den Etikettendruckprozess effizient abzuwickeln, in Anbindung an das bereits bestehende SAP-System.

Auf der Suche nach einer geeigneten Lösung wurde mit Bison ein Partner gefunden, der langjährige Detailhandel-Projekterfahrung mit sich bringt. Bison Mobile Store ermöglicht Volg eine artikelgenaue Inventurführung. Zusätzlich ist es möglich, direkt am Regal auf Daten zuzugreifen und eine schnelle, übersichtliche Bestellerfassung und -übermittlung zu gewährleisten. Die Übermittlung kann direkt auf der Verkaufsfläche getätigt werden. Mit Bison Mobile Store entfallen auch die aufwendigen Etiketten-druckprozesse. Durch die Etikettendruck-Funktion kann der Druckauftrag direkt am Regal ausgelöst und innert kurzer Zeit gedruckt werden.

Mit Bison Mobile Store wurde bei Volg eine innovative Bestelllösung eingeführt, welche das Potenzial der Digitalisierung im Detailhandel eindrucksvoll veranschaulicht. Im Zentrum stehen dabei die unmittelbare Effizienzsteigerung und die Verminderung des Arbeitsaufwandes. Schauen Sie sich das folgende Video an, um das Feedback der Ladenleiterin Marianne Cadieli zu erfahren:

 

Datei herunterladen


Damit Sie das Dokument kostenlos herunterladen können, bitten wir Sie folgende Angaben zu machen:
 

Download Kontakt-Anfrage

Download Kontakt-Anfrage


Unsere Datenschutzbestimmungen inklusive Online-Datenschutzerklärung sowie die Möglichkeiten zum Widerruf der Datenbearbeitung finden Sie hier: Datenschutzbestimmungen

captcha